Wir feiern das 250. SappaLostra Mitglied!

Die SappaLostra, der Freundeskreis des Theater Sapperlots hat jetzt 250 Mitglieder. 2020 ist die SappaLostra um 50 Mitgliedschaften gewachsen. In den dunklen Zeiten ein Lichtblick, der uns glücklich macht und die Kraft gibt weiterzukämpfen.
Wir bedanken uns von Herzen bei allen Sappalostra-Mitgliedern für Ihre Solidarität!
Euer Theater Sapperlot

SappaLostra 250 1

Einladung zum SappaLostra VIP QUIZ

Liebe Kulturfreunde und Förderer,
speziell für Euch findet am 07.Mai 2020 ein exklusives Quiz im Theater Sapperlot statt.Teilnehmen können alle SappaLostra-Mitglieder und solche,
die es werden wollen.

Das Sapperlot Theater ist ein Magnet für Kultur und Lebensfreude. Kultur braucht eine starke Gemeinschaft und Helfer. Mit Leidenschaft übernimmt die SappaLostra seit 2007 die Verantwortung für eine kulturelle Vielfalt im Theater Sapperlot.

In diesem Sinne: Lasst uns im Gespräch bleiben, denn eure Unterstützung bleibt unverzichtbar!
Wir würden uns sehr freuen, an diesem Abend viele neue Freunde und Unterstützer gewinnen zu können.


Durch den Abend führt das ›Diktatorische Kompetenzteam‹
HaPe Frohnmaier und Herr Keil. Gespielt wird in 4 Runden mit jeweils 10 knallharten,
abwechslungsreichen Fragen in Teams zwischen 4 und 6 Personen.
Kommt ALLE – spielt mit – gewinnt – und habt Spaß!!


 

Der Ersatztermin wird bekanntgegeben sobald die Veranstaltung durchgeführt werden kann.


 

Werden Sie Förderer in unserem gemeinnützig anerkannten Förderverein SappaLostra

Die SappaLostra ist ein gemeinnütziger Förderverein. Zu Beginn waren wir 7 Freunde, heute sind wir schon eine richtig große Gemeinde: 243 Mitglieder und wir wachsen weiter. Der Kulturförderkreis SappaLostra wurde 2007 gegründet, um das kulturelle Leben in Lorsch zu fördern und in seiner künstlerischen Vielfalt zu erhalten. Ohne diese Unterstützung wäre ein Theaterbetrieb wie der des Theater Sapperlots – auch ohne Corona – nicht zu leisten. Die finanzielle Sicherung des Theater Sapperlot bedeutet im Alltag: Ringen um die Gunst der Politik, die Gunst der Sponsoren, die Gunst vieler Privatpersonen, die mit ihren Beiträgen und großem Engagement zum Erhalt des Hauses beitragen!
Die Frage, warum das so ist, warum auch 2020 dieses von so vielen Menschen geschätzten Hauses immer noch um dessen Existenz kämpfen muss, bleibt berechtigt, denn die Abhängigkeit des Theater Sapperlot macht es nicht leicht, dem Kern der Unternehmung zu folgen: Spannende, zeitgenössische, differenzierte Kleinkunst und Kunst anzubieten. Allein die Tatsache, dass ein Privattheater seit 2002 ein so vielfältiges Programm anbietet ist nicht selbstverständlich. Noch immer muss das Theater Sapperlot sich querfinanzieren damit Honorare, Personalkosten und Investitionskosten gedeckelt werden können. Umso mehr danken wir Ihnen heute für Ihre Entscheidung unseren Förderverein zu unterstützen.

Rettet das Theater Sapperlot

Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrem Förderbeitrag/Spende/Sponsorenbeitrag/Mitgliedschaft / Firmenmitgliedschaft das Sapperlot unterstützen wollen.
Freundschaft macht unabhängig, macht mutig und der Zukunft zugewandt – ohne diese Zuwendungen kann eine Kleinkunstbühne wie das Sapperlot heute nicht überleben. Der Re-Restart des Theater Sapperlots ist für März 2021 geplant. Ob der Theaterbetrieb endlich wieder zuhause in der Stiftstraße oder weiterhin im Corona-Asyl, der Mehrzweckhalle Einhausen, stattfinden kann ist abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie.


Spenden willkommen

Wer einen besonderen Beitrag leisten möchte und es sich leisten kann:

SappaLostra Spendenkonto
Sparkasse Bensheim
BIC HELA DEF1 BEN
DE 72 5095 0068 0002 0817 27

Verwendungszweck: Erhalt der Spielstätte Sapperlot / Inhaber: Hape Frohnmaier

Spendenquittungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spende geht zu 100% zweckgebunden direkt an das Theater Sapperlot


Mitglied werden in der Sappalostra

Jedes neue Mitglied ist uns herzlich willkommen. Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden, welche die satzungsgemäßen Ziele des Kulturförderkreises finanziell und ideell unterstützen will. Die schriftliche Beitrittserklärung kann jederzeit erfolgen.

Beitrittserklärung zum Download (PDF)


Macht's alle gut und verliert nicht den Humor, die Liebe und die Zuversicht.
Wir warten auf Euch! Lasst uns nicht im Stich!
SappaLostra Förderverein des Theater Sapperlots

Jahrzehnte im Einsatz für die SPD

| Bergsträßer Anzeiger, 09. September 2019

© privat

Persönlich – Sander und Weinbach feierten 75. Geburtstag

Lorsch. In Lorsch wohnen zwei Kommunalpolitiker, die als politische Zwillinge bezeichnet werden könnten: Hans Jürgen Sander, Ehrenstadtverordneter, und Norbert Weinbach, Ehrenstadtrat. Beide feierten am Wochenende ihren 75. Geburtstag. Beide hatten 1967 geheiratet und 2017 ihre Goldhochzeit gefeiert. Hans Jürgen Sander, Dipl. Chemieingenieur, geboren am 6. September 1944 in Göttingen, hat zwei Kinder ...

Gesamten Artikel auf ›morgenweb.de‹ lesen

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

Wir trauern um unsere KulturFreundin und Vorstandsmitglied der SappaLostra.
Wir sind stolz darauf, Beate Bender begegnet zu sein. Dafür danken wir aus tiefstem Herzen.
Als eindrucksvolle Persönlichkeit bleibt sie uns gegenwärtig.
 
Wir sind unendlich traurig.
Unser Mitgefühl gilt der ganzen Familie.

Theater Sapperlot und Familie Frohnmaier
Vorstandsteam der SappaLostra

Mitgliedsbeitrag / Spenden / Zuwendungsbescheinigungen

Private Theater wie das Sapperlot werden in der Regel nicht mehr öffentlich subventioniert. Sie sind deshalb auf anderweitige Geldquellen und Förderung angewiesen, um zu überleben. Aus diesem Grunde gehen wir auch davon aus, dass Sie sich als Mitglied unseres Vereins hauptsächlich von dem Gedanken leiten lassen, mit Ihrem Mitgliedsbeitrag das Sapperlot finanziell zu unterstützen und zu fördern. Im Gegenzug erhalten Sie eine Vielzahl von Vergünstigungen.
Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich abzugsfähig. Bei Beträgen bis zu 200 Euro wird eine Kopie des Überweisungsträgers bzw. Kontoauszuges als Zuwendungsnachweis von Ihrem Finanzamt anerkannt. Bei höheren Zahlungen stellt unsere Buchhaltung eine Zuwendungsbescheinigung aus. Dies gilt auch für Spenden, sofern Name und Adresse des Spenders oder der Spenderin bekannt sind.