Lockdown November bis März 2021

Das Theater Sapperlot bereitet sich auf einen Re/Re/Restart ab Mitte April 2021 vor.


Für die Veranstaltungen ab April 2021 geben wir rechtzeitig online bekannt, ob die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Einhausen oder im Theater Sapperlot stattfinden.
Theater Sapperlot
, Stiftstr. 18 | 64653 Lorsch
MZW Einhausen Schulstraße 8, 64683 Einhausen


Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden automatisch auf Ersatztermine umgebucht und bestätigt.


Ersatztermine

Sa 21.11.2020 David Kebekus -> Ersatztermin 08.05.2021
Mi 25.11.2020 Nessi Tausendschön -> Ersatztermin 12.05.2021

Do 26.11.2020 Roberto Capitoni -> Ersatztermin 07.05.2021
Sa 28.11.2020 Carrington-Brown -> Ersatztermin 23.04.2021
So 06.12.2020 // Peter Shub -> Ersatztermin 18.03.2022

Fr 11.12.2020 // Evi & das Tier -> Ersatztermin 11.03.2022
Mo 14.12.2020 // Andreas Rebers -> Ersatztermin 22.04.2021
Mi 10.02.2021 // Gardi Hutter -> Ersatztermin So 25.04.2021

Fr 05.03.2021 // Robert Kreis -> Ersatztermin So 19.11.2021
Do 11.03.2021 // Jess Jochimsen -> Ersatztermin Fr 08.10.21
Fr 12.03.2021 // Comedy Royal -> Ersatztermin Fr 24.09.21
Mo 15.03.2021 // Stephan Bauer -> Ersatztermin Mo 08.11.21
Mi 17.03.2021 // Fee Badenius -> Ersatztermin Fr 01.04.22
Di 16.03.2021 // Kultursalon entfällt -> Start Kultursalon Di 27.04.2021
Do 18.03.2021 // Rene Sydow -> Ersatztermin Sa 02.04.2022
Sa 20.03.2021 // Martin Fromme -> Ersatztermin Sa 20.11.21
So 21.03.2021 // BlöZinger -> Ersatztermin Fr 28.01.22
So 11.04.2021 // Elke Winter -> Ersatztermin Do 07.10.21

Alle weiteren Ersatztermine geben wir in Kürze an dieser Stelle bekannt.

So 09.05.21 // Suchtpotenzial

Sexuelle Belustigung

Kategorie: Highlights | Spielplan | Comedy | Mai | Musik

Spielort: Theater Sapperlot oder MZH Einhausen

Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr
VVK: 26 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3,50 Euro) / AK: 28 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Suchtpotenzial

Info

Bäähm! Suchtpotenzial gewinnen den Deutschen Kleinkunstpreis 2020!

ALARM!!! Sie sind wieder da! Die Musik-Comedy-Queens von SUCHTPOTENZIAL mit ihrem 3. Programm „Sexuelle Belustigung“:
Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit bekannt für ihre Shows voll rabenschwarzen Humor. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte und kluges Pointengewitter. Suchtpotenzial werfen dabei alle Konventionen und Klischees über Bord und nichts ist vor ihnen sicher. Von hippen Instagram-Trends über Wagner-Opern und feministischen Anbagger-Tipps bis zum finalen Weltfrieden werden die wirklich wichtigen Themen bearbeitet.
Suchtpotenzial sind Meisterinnen der gelebten Neurosen, von absurden Gedankengängen und bewegen sich parkettsicher in allen Musik-Genres. Ihre Musik und Comedy-Texte schreiben Ariane und Julia selber und machen auch sonst alle Stunts selbst.
Lassen auch sie sich sexuell belustigen von Suchtpotenzial, dem besten Alkopop-Duo der Welt!

Ariane T. Müller und Julia Gámez Martin

Die Ulmer Stadtmusikantin Ariane Müller (*1980) lernte die Berlinerin Julia Gámez Martin (*1986) 2011 am Theater Ulm kennen. Beide waren als Gäste bei der Rocky Horror Show und bei Hair auf der Wilhelmsburg engagiert. Im Frühjahr 2013 schreiben sie ihre ersten eigenen Lieder und im Sommer war ein komplettes neues Programm fertig. Das Projekt SUCHTPOTENZIAL war geboren.
Im selben Jahr wurden sie Finalistinnen des Troubadour Chanson-Preises, traten in München beim Kulturpreis der Wirtschaft auf, bei der Comedystube in Tübingen und auch beim Bundespresseball in Berlin. 2014 startete gleich mit einem aphrodisierenden Auftakt nach Maß: Der Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg (Förderpreis) ging an Suchtpotenzial! Frisch ausgezeichnet ging das Power-Duo nun regelmäßig auf Tournee und hat zwischenzeitlich schon weit über 550 bundesweite Auftritte gespielt (Stand Dez 2018), 2 Debut-Singles, 2 Alben zu den Programmen und eine DVD veröffentlicht, beim damaligen Bundespräsident Joachim Gauck gespielt und auf Tele 5 die erste eigene Musiksendung im Fernsehen moderiert.
2015/16 Produktion einer eigenen Mixedshow ‚Comedy-Therapie‘ im Alten Theater Ulm.
Produzierte (professionelle) Videos ab 2015: Frau sucht Bauer, Penisneid, Wutmensch, Comedydiss, Ficken für den Frieden. Ein weiterer Höhepunkt im Jahre 2015 war leider keiner: nach einem Auftritt bei radioeins live im Park wurde in einer lauen Septembernacht der Tourbus in Berlin Friedrichshain geklaut! Regelmäßig und jährlich gastieren die Damen bei Gerburg Jahnkes ‚Frau Jahnke hat eingeladen‘ und auch bei ihrem TV-Format ‚Ladies Night‘.
Zwischenzeitlich gab und gibt es regelmäßige TV-Auftritte und Hörfunk-Einsätze, u.a. bei der ARD/WDR (Gerburg Jahnkes`Ladies Night, CouchClub, Prix Pantheon, Kabarettfest), beim BR (Bühnensport mit Hannes Ringlstetter & Constanze Lidner), beim MDR (Comedy mit Karsten, MDR um Vier), bei der ARD/Einsfestival (Nightwash Live und Naughty Girls mehrmals), Tele 5 (Fat Chicken Club), beim SWR (Comedycouch, Stuttgarter Besen), HR (Hörfest, Comedy Tower, hr1 Satire-Lounge), RBB (Radio 1 Radio Show, Das Große Kleinkunst Festival), NDR (Comedy Contest), ZDF/3-SAT (Pufpaffs Happy Hour) und weitere.
Festivals: Köln Comedy, Humorzone Dresden, Lachmesse Leipzig, Open Flair Eschwege u.v.m.

Hit- und preisverdächtig – aktuelle Pokale zu Suchtpotenzial:

• Deutscher Kleinkunstpreis 2020 (ZDF, 3SAT)
• Thüringer Kleinkunstpreis 2020
• St. Ingberter Pfanne 2018, Jury- & Publikumspreis (SR, SWR)
• Mindener Stichling 2016
• Tuttlinger Krähe 2016
• Hamburger Comedy Pokal Jan. 2016
• PRIX PANTHEON 2015 (Publikumspreis)
• Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg 2014 (Förderpreis)
• 1. Preis Bundeswettbewerb Gesang 2009 (Julia Gámez Martin)

Video:

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Stadt Lorsch & EGL

Sponsor