Momentan freier Zugang ohne Corona Einschränkungen

Fr 07.10.22 // Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer-Kabarett

Mach Kain Stress

Kategorie: Highlights | Sapperlot in Einhausen | Spielplan | Oktober | Comedy

Spielort: Mehrzweckhalle Einhausen | Schulstraße 8, 64683 Einhausen

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 28 Euro (zzgl. Online Servicegebühr) / AK: 30 Euro | Karten erhältlich

Ab sofort online Karten nur noch über unser Ticketportal ADTICKET/RESERVIX
Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrerkabarett

Info

Mach Kain Stress
Das 15. Programm des ›Ersten Allgemeinen Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabaretts‹.

Der Trainer von Bayern München bekommt nach dem Ausscheiden seines Vereins aus der Champions-League 450 Morddrohungen bei Instagram, und „nach jedem Spiel eigentlich – egal ob wir gewinnen oder verlieren.“ Wenn er eine Dreierkette ankündigt bekommt er mehr als bei einer Viererkette. Rettungskräfte und Feuerwehrleute bekommen schon mal Prügel bei einem Einsatz und Bürgermeister werden aus dem Amt gemobbt, wenn sie es wagen irgendwas zu unternehmen, was einer Handvoll Wutbürgern gegen den Strich geht. Wo leben wir eigentlich? In Wuthausen? Choleristan? Kann sich jetzt jeder Simpel zum Westentaschendiktator upgraden, nur weil er ein Smartphone und 35 Follower hat? Was ist mit Respekt? Und Anstand? Im Funkloch verschwunden?

In ihrem 15. Programm gehen die beiden grauhaarigen Pfarrerkabarettisten auf die Suche nach der verlorenen Vernunft. Bestimmt werden sie fündig bei ihrem intelligenten, geschmackvollen und aufs Äußerste zahlungsbereiten Publikum, das ihnen nun schon seit über 25 Jahren „in Hessen und den angrenzenden Kontinenten“ die Treue hält. Kein Wunder, verkünden Hans-Joachim Greifenstein und Clajo Herrmann unverdrossen ihre Kernbotschaft, die da lautet: „Eigentlich ist die Welt trotz allem ganz gut. Die Leute müssen es nur merken. Und mit uns fest dran glauben.“

Vita Künstler

Wir sind zwei evangelische Theologen und machen zusammen Kabarett. Das freut die Leute. Und uns erst …! Scheinbar ist die Kombination „Pfarrer“ und „Kabarett“ etwa genau so interessant wie die Meldung: „Oma beißt Hund.“ Immer wieder kommen Neugierige in unsere Veranstaltungen und haben so ein ungläubig-zweifelndes Leuchten im Gesicht: „Mal sehen, ob die wirklich lustig sein können!“ oder: „Am Ende sind es nur Lehrer, die sich als Pfarrer ausgeben?“. Bei Zweifelnden erwacht in uns hormongesteuert der Bonifatius-Reflex und wir geben alles – und siehe da: Es funktioniert, die Leute lachen, klopfen sich auf die Schenkel und sagen: „Also, das hätte ich wirklich nicht gedacht, daß die so witzig sind.“
Wir halten uns an das, was die Heilige Elisabeth einmal gesagt hat: „Wir sind gekommen, um die Menschen froh zu machen.“
Schon 1.400 mal standen wir inzwischen auf kleinen und großen Bühnen, in schnuckeligen Gemeindehäusern, ehrwürdigen Kirchen und auf richtig tollen Kabarett-Bühnen. Wenn wir richtig mitgezählt haben (in der Kirche macht das immer die Küsterin), haben uns dabei mittlerweile weit über 300.000 Menschen zugeschaut.
Unglaublich!
Manche kommen sogar öfter.
Freiwillig!
Na, uns soll´s recht sein.

Wir sind:

Hans-Joachim Greifenstein,
Jahrgang 1957, Pfarrer, Kabarettist, Kommunikationswirt und dogmatischer Südhesse wurde in Hofheim/Taunus geboren. Er verbrachte viele Jahre im Widerstand gegen alles Mögliche, was dann am Ende doch gebaut, stationiert oder gewählt wurde („wer gewinnen will, braucht nur mich als Gegner „). Er studierte Evangelische Theologie, Hochschulpolitik und Liebe in Frankfurt und Marburg. Sein auratischer Ort ist das norditalienische Piemont, wo ein, zwei Dreitausender schon von ihm betreten und mehrere Menüs mit dreitausend und mehr Kalorien verspeist worden sind. Von 1986 bis 2006 war er Gemeindepfarrer in Babenhausen, aber das ist eine ganz andere Geschichte……………..
Fortsetzung folgt: Nach drei Jahren pfarramtslosem Vollzeitkabarettismus war er vom 16.10.2009 – 31.1.2020 wieder als Gemeindepfarrer in Schwanheim, Langwaden, Rodau und Fehlheim an der Bergstraße tätig. Jetzt Versorgungsbezügeempfänger, also Individualkommunist.

Clajo Herrmann,
Jahrgang 1955, Pfarrer, Kabarettist, Reiseführer und permanenter Hochleistungszweifler („wenn ich mich recht verstehe ), wurde in Frankfurt am Main geboren und ist überzeugter Mainhattaner. Er verbrachte viele (zuviele!) Jahre auf der Schule, rannte bei „Eintracht Frankfurt“ über die Aschenbahn, studierte Evangelische Theologie, Orientalistik und Rotwein in Mainz und Marburg. Sein auratischer Ort ist Lissabon, Portugal, wo ihn 12 Wirte beim Vornamen kennen. Seit 1991 ist er Gemeindepfarrer in Babenhausen und Harreshausen, aber das ist eine ganz andere Geschichte …
(Fortsetzung folgt: Seit 2004 ist er aus dem Pfarrdienst ausgeschieden und seitdem als Vollzeitkabarettist unterwegs, im Duo mit Hans und als Solist mit sich, und im Trio mit der „Hessischen Dreidabbischkeit“.


Vorverkauf für Sapperlotreihe in der MZH Einhausen jetzt auch direkt in Einhausen

07.10.22 Erstes Babenhäuser Pfarrerkabarett
08.10.22 Willy Astor
09.10.22 Frieda Braun

GESCHENKHAUS-RAU – RAU GMBH & CO. KG
Marktplatz 4, 64683 Einhausen
Telefon: 06251 943109


 

5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Stadt Lorsch & EGL

Sponsor

Sponsor