Momentan freier Zugang ohne Corona Einschränkungen

Sa 19.11.22 // Friedemann Weise

Bingo – Drei Akkorde, die Wahrheit und andere Lügen

Kategorie: Highlights | Spielplan | Comedy | November | Musik

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 26 Euro ( zzgl. Online Servicegebühr ) / AK: 28 Euro | Karten erhältlich

Ab sofort online Karten nur noch über unser Ticketportal ADTICKET/RESERVIX
Friedemann Weise © Philipp Böll

Info

Der »King of Understatement« hat ein neues Programm.
Bingo. Neue Songs, neue Geschichten und neue Bilder. Bingo.

Im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Premium-Entertainers geht es um Alles oder Nichts! Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen wird überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden KollegInnen werden tragende Rollen übernehmen.
Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt hier goldrichtig. Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen. Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf.“, so der Anarcho-Komiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist.

Regie übernahm kein geringerer als André Heller. Allerdings nicht bei diesem Programm, sondern bei der Eröffnungsshow der olympischen Spiele in London.

Ehrlich gesagt, steht bisher eh nur der Titel. Bingo. Die Theater wollen diesen Text nämlich immer Jahre vorher. Warum, weiß kein Mensch. Nicht mal Friedemann Weise, der nach wie vor gerne in der dritten Person über sich schreibt. Dafür stehe ich mit meinem Namen.
Friedemann Weise

Friedemann Weise (geb. 1973 in Gummersbach) ist Comedian, Liedermacher, Satiriker und Autor. Mit seinen ersten beiden Soloprogrammen „Der große Kleinkunstschwindel“ (2013) und „Die Welt aus der Sicht von schräg hinten“ (2016) gewann er mehrere renommierte Preise (u.a. Passauer Scharfrichter Beil und Tegtmeiers Erben). Er ist seit 2017 Ensemblemitglied der heute-show (ZDF) und regelmäßiger Gast bei Comedy- und Kabarettformaten wie NightWash (einsfestival), Pufpaffs Happy Hour (3sat) und den Mitternachtsspitzen (WDR).

Pressestimmen:

“Eine Mischung aus Helge Schneider und Olaf Schubert” (Trierischer Volksfreund)

“Wer Olli Schulz und Rainald Grebe mag, wird Friedemann Weise verehren.” (Rheinische Post)

“Den sollte man sich aber unbedingt merken! Friedemann Weise kombiniert auf seine ganz eigene Art die beiden Qualitäten, die auch die Genialität eines Helge Schneider ausmachen: Er ist ein genialer Musiker und er ist einfach brüllend komisch.” (Schwäbisches Tagblatt)

Video:

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)

Sponsor

Sponsor

Partner

Stadt Lorsch & EGL

Sponsor

Sponsor