Der Lorscher Abt 2017 geht an: Bürger from the hell

Lorscher Abt Jurypreis 2017: Bürger from the hell

Lorscher Abt 01

Lorscher Abt Publikumspreis 2017: Julia von Miller

Lorscher Abt 08

Herzlichen Glückwunsch!

1. Platz Lorscher Abt 2017: Bürger from the hell
2. Platz Michael Feindler
3. Platz Julia von Miller
4. Platz Matthias Jung

Chapeau!

Daniel Helfrich führte gewohnt souverän durch den Abend. Stimmungsbarometer: Großartig Für überschäumende Spielfreude garantierten das Bad Mouse Orchestra. Das illustre Publikum, im Herzen der Stadt, hat sich minutenlang in Rage geklatscht.

Lorscher Abt 04

Danke, Danke, Danke!!!

Danke! Hauptsponsor Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
Danke! Schirmherr Landrat Christian Engelhardt
Danke! Bürgermeister der Stadt Lorsch, Christian Schönung
Danke! Metallbildhauer Jürgen Heinz, Lorsch, Skulptur Lorscher Abt
Danke! Medienpartner Bergsträsser Anzeiger
Danke! Starkenburger Echo

Der Lorscher Abt im Pressespiegel

Bergsträsser Anzeiger: ›Der neue Abt hat den Teufel im Leib‹
Artikel lesen

Starkenburger Echo: ›Höllen-Bürger im Himmel‹
Artikel lesen

Sachkundige Bewertung

Beste Unterhaltung und sachkundige Bewertung waren garantiert.
Dafür möchten wir unserer Jury ganz besonders danken.
Die Jurymitglieder waren Dr. Arne Kapitza ( HR 2 Kulturradio), der Kabarettist / Lorscher Abt 2016 Armin Fischer, die Lorscher Kulturamtsleiterin Gabi Dewald, der Hemsbacher Bürgermeister Jürgen Kirchner (Kulturbühne Max ) und Thomas Tritsch, freier Journalist aus Bensheim.

Lorscher Abt 03

Lobrede der Jury!

Er ist das Plektrum aus dem Brustbeutel. Er reitet auf dem Bürger-Steig zur Hölle – und zurück: The one and only ›Bürger from the Hell‹. Er verkörpert den Fan wie den Rockstar. Er holt die Geste der Arena auf den Wohnzimmerteppich. Seine clownesken Parodien reißen das Publikum mit und lassen es atemlos und glücklich zurück. It`s more than Rock'n'Roll – and we like it!

Lorscher Abt 02

Strahlkraft weit über die Stadt und Region

Schirmherr Christian Engelhardt bezeichnet den Lorscher Abt als den Kleinkunstpreis der Region, überhaupt.
Bürgermeister der Stadt Lorsch Christian Schönung attestiert dem Preis eine Strahlkraft weit über die Stadt und Region hinaus.

… Die im Dunkeln sieht man nicht!

Darüber hinaus treffen Sie abends stets unser wunderbares Gastro-Team vor Ort. Und natürlich gibt es noch einige weitere engagierte Helfer, ohne die der Betrieb einer solchen Kulturstätte gar nicht zu leisten wäre.
Wir verneigen uns vor allen Helfern vor- und hinter der Bühne, vor 167 Mitgliedern im Kulturförderkreis SappaLostra.

Besonderen Dank geht an

Metallbildhauer Jürgen Heinz,
Lorsch RE-Eventmanagement: Reiner Embach
Küche: La Famiglia Lorsch
Licht- und Ton: Carsten Keil
Stephan Glanzner, Isabell Hölzing, Anita Fricker (Stelzenworkact).
Danke an die wunderbare BildermacherIn, Erika Cermak aus Bensheim und Funky Monkey Video Productions.

Da beißt die Maus keinen Faden ab, wir sind total begeistert.

Es war ein Abend im Zeichen des Lorscher Abts und seiner, wie immer umwerfenden Kandidaten und Galagäste! Eine Abend, der unsere Seele küsst.
Mit unseren Gästen und Finalisten haben wir gefeiert, gefiebert, genascht und gelacht.
Schön, dass es Euch gibt und ihr unsere Ideen schätzt – unserer Arbeit vertraut. Wir verneigen uns vor unseren Finalisten, Galagästen, Sponsoren, Fördereren, Medienpartnern, Freunden und Feinden.

Chapeau!

Wir lieben diesen Ort, er ist unser Zuhause und unsere Arbeit, unser Werk im ganzen Sinn des Wortes - eine Werkstatt des Humors inmitten der Welterbestadt Lorsch, die nun bereits seit 18 Jahren unsere Heimat geworden ist. Wir wollen, dass Menschen diesen Ort besuchen - das Sapperlot besuchen, sich bereichert fühlen, wenn sie ihn wieder verlassen. Was ist im Sapperlot anders: Es ist die Authenzität und das konsequente Festhalten daran, eigenSinnig zu sein. Mensch sein zu dürfen mit allen Ecken und Kanten. Wir wollen Emotionen wecken, das ist das was wir anderen voraushaben, Authenzität, EigenSinn, Selbstironie, Patina und viele Geschichten, die das Haus zu erzählen hat, es sind die Geschichten, die eine Stadt und ihre Menschen brauchen.
Der Lorscher Abt ist eine davon.

Eure Sapperlots

Der nächste KulturSalon steigt am Dienstag den 31.10.17

Medienpartner

BA Echo Kundze Morgenweb HR2 Dibbegugger Folker HR1

So finden Sie uns